24042016 All About Our London Trip

24. April 2016

Processed with VSCO with f2 presetHelloooo an euch alle! Wir sind ganz frisch zurück aus London und noch frischer zurück aus Berlin. Für die, die es nicht mitbekommen haben; Timm und ich waren am Donnerstag auf der ‚The first avenger: Civil wars‘ Premiere – dafür, dass ich sonst absolut kein Actionfan bin, war es aber doch irgendwie spannend (oder lag das positive für mich einfach an Elizabeth Olsen?) und ich kann mich echt nur tausend Mal bei Disney bedanken, die alles möglich gemacht haben, denn ich sehne mich heute noch in das Hotelbett zurück – das bequemste Bett, in dem ich bisher gelegen habe.. Aber nun zum wesentlichen: Von Sonntag – unserem Jahrestag – bis Dienstag waren wir in London. Wieso? Einfach so. Und das auch noch in dem Hotel mit der  instagram-mäßigsten Fassade überhaupt. Wir wollten ein bisschen die Stadt genießen, nebenbei ein wenig einkaufen – das hat dieses mal eher weniger gut geklappt – und vor den baldigen Prüfungen nochmal Zeit für uns haben, fernab vom Lernstress. Einige kleine Tipps und Empfehlungen habe ich euch in den Texten unter den Fotos zusammengefasst und hoffe, dass sie euch bei eurem nächsten Londonbesuch ein wenig helfen könnten. Ich verliebe mich jedes Mal aufs neue in diese Stadt. 

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with m3 preset

St. Pauls Cathedral – super schön anzusehen und nebenbei noch super praktisch! Denn unmittelbar daneben befindet sich das One New Change Einkaufscenter, welches ich weniger zum einkaufen vorziehe, sondern eher für die gute Aussicht! Ihr könnt kostenlos mit dem Fahrstuhl auf die Dachterrasse fahren und die Aussicht genießen – ihr könnt sogar bis zum London Eye und Big Ben sehen. Einfach eine super Alternative zum teuren (aber dennoch guten) The Shard Aussichtspunkt – welchen ihr ebenso von dort aus sehen könnt. Es war ehrlich gesagt nichtmal überfüllt! Auch super zur Aussicht ist der Sky Garden, hierfür müsst ihr allerdings rechtzeitig reservieren (aufgrund des Ansturms, ist aber dennoch kostenlos). 

Processed with VSCO with m3 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with m3 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Na, wer denkt gerade wir wären in Hogwarts gewesen? Das Natural History Museum habe ich spätestens dann in mein Herz geschlossen, als ich erfahren habe, dass sie ein lebensgroßes Blauwalmodell dort ausstellen – und dann noch andere Wale, die von der Decke hängen.. das reinste Paradies für mich! Die meisten Museen in London sind kostenlos und ein kleiner Tipp, wenn ihr das Westminster Abbey (die Kirche in der Kate und William geheiratet haben) auch kostenlos besichtigen wollt, müsst ihr einfach erst ab 17.00 Uhr herkommen, ab dann ist der Eintritt frei. 

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with m3 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Das Shoppingparadies schlechthin ist ohne Frage natürlich die Oxfordstreet. Vor allem beleuchtet gefällt es mir dort total. Nicht vergessen, Schüler- oder Studentenausweis einpacken, damit könnt ihr bei viiiiielen Shops sparen! Außerdem rate ich euch, eure Fahrkarten für U-Bahn & Co vorher im Internet zu bestellen, so spart ihr auch noch einiges.

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Ein Mädchentraum: der Victoria’s Secret Store! 3 Etagen mit allem was das Herz begehrt. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich, als ich das letzte Mal dort war, Unmengen gefunden habe, dieses Mal musste ich mich eher zwingen, etwas mitzunehmen, da ich zu Hause viel aussortiert habe – vielleicht Geschmacksache, aber ich finde der Store lässt irgendwie nach. Natürlich sind die Preise hier in London angezogen, aber allein der Besuch lohnt sich, weil der Store einfach super schön gemacht ist (selbst die Toiletten, haha!).

Processed with VSCO with f2 preset

IMG_2666

Processed with VSCO with f2 preset

IMG_2400

Processed with VSCO with f2 preset

IMG_2691

Processed with VSCO with f2 preset

Teuer aber schön anzusehen ist der ‚Hardys Original Sweetshop‘; sooooo schön bunt und alles was das Herz begehrt. Allerdings ist alles was schön ist, leider auch meistens teuer. 

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Shake Shack im Covent Garden – essen in toller Atmosphäre.

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Jacke – Zara , Pants – Zara , Schuhe – Primark (allerdings nicht nachkaufen, hab mir nach nur 30 Minuten extrem die Füße aufgerissen und musste mir aus nem Schuhladen sogar Probiersocken drunter ziehen und bin den restlichen Tag mit tausenden von Pflasterschichten eher gekrochen..)

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with x1 preset

IMG_2700

Processed with VSCO with f2 preset

Zu unserem Hotel: wir haben zwei Nächte im ‚The Melita‚ Hotel verbracht. Super vorteilhaft, da es echt zentral lag (war unser letztes ja nicht und der Rückweg von überall war einfach super nervig) und man beispielsweise nur zwei Stationen bis zur Oxfordstreet fahren musste. Es lag inmitten eines Viertels, welches nur aus weißen Häusern bestand – es sah einfach so, so schön aus!

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Amorino Eisdiele (überwiegend veganes Eis, bzw. Sorbet) super hübsch anzusehen und suuuuper lecker. Sehr viel teurer als anderes Eis in London war es auch nicht und der Vorteil: die Blume kannst du dir aus so vielen Eissorten erstellen lassen, wie du möchtest – ohne Aufpreis. Man zahlt nur eine der vorgegebenen Größen. Übrigens gibt es Amorino auch in einigen deutschen Städten.

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

12 Comments

  1. Antworten

    Jojo

    Welche Fahrkarten habt ihr euch übers Internet bestellt? 🙂 War das die Oyster-Card oder so ein 3-Tagesticket?

  2. Antworten

    Zoe

    Oha! Diese Bilder sehen mega schön aus 😀

    1. Antworten

      Madame Charlie

      Danke 🙂

  3. Antworten

    Juli

    Ich lieebe deine Fotos. Du solltest einen “wie ich meine Foto’s mache“ Workshop machen. 🙂

    1. Antworten

      Madame Charlie

      Gute Idee! Danke 🙂

  4. Antworten

    Anonymous

    Super Tips, einige kannte ich sogar schon. London ist echt toll. 🙂
    Vielleicht mache ich auch mal ein Post über eine Stadt 🙂

  5. Antworten

    Brit

    Du hübsche Maus ❤️

  6. Antworten

    Bianca

    bei mir in der Stadt gibt es auch eine Amorino Eisdiele dort gibt es auch super leckere eis macarons *.*

  7. Antworten

    Hannah

    Wunderschöne Impressionen.

    Alles Liebe
    Hannah

  8. Antworten

    Chrissi

    ich finde es so toll, dass du mittlerweile so viele travelposts machst, das macht immer so extrem viel Lust auf verreisen… 🙂

  9. Antworten

    Hanna

    ich liebe London auch so sehr! Will unbedingt mal wieder hin 🙁

  10. Antworten

    Mareike

    wieder einmal unglaublich tolle Bilder liebes!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.